Zur Verstärkung des Amtes für Stadtentwicklung sucht die Stadt Wesseling zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Stadtplaner/in (w/m/d) in Voll- oder Teilzeit

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Die Mitwirkung bei der Neuaufstellung des Flächennutzungsplans „Wesseling 2040“.
  • Die Bearbeitung bzw. Betreuung informeller Stadtentwicklungskonzepte, städtebaulicher Rahmenplanungen und Bebauungskonzepte.
  • Die Aufstellung von Bebauungsplänen, einschließlich der Verfahrensdurchführung.
  • Die städtebauliche und planungsrechtliche Beurteilung von Bauvorhaben sowie Stellungnahmen zu übergeordneten Planungen / Fachplanungen.

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Hochschul- / Fachhochschulstudium der Fachrichtungen Raumplanung / Stadtplanung, Architektur mit Vertiefung Städtebau, Geographie mit Schwerpunkt Städtebau.
  • Ein Verwaltungsabschluss der Laufbahngruppe 2, 2.EA (ehemals höherer Dienst) ist erwünscht.
  • Berufserfahrung in der Stadt- und Bauleitplanung, möglichst in der kommunalen Verwaltung, sowie fundierte Kenntnisse im Bau- und Planungsrecht.
  • Gute Kenntnisse in der Anwendung fachspezifischer EDV- / CAD-Programme.
  • Gute Kommunikations- und Koordinationsfähigkeiten sowie die Fähigkeit zur kompetenten Präsentation stadtplanerischer Themen.
  • Interdisziplinäres und zielorientiertes Arbeiten, Eigeninitiative, Teamfähigkeit.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einem kreativen Team.
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle; die Vergütung erfolgt entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 12 / 13 TVöD.
  • Bei Vorliegen der Voraussetzungen kann eine Einstellung im Beamtenverhältnis (A 13 2.2 LBesG) erfolgen.

Ihre Bewerbung / weitere Auskünfte:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 07.  Juli 2024 ausschließlich über unser Online-Portal.

    Weitere Auskünfte erteilt

    Weitere Informationen erhalten Sie von Frau Ursula Schneider, Amtsleiterin Stadtentwicklung, Tel: 02236/ 701335, E-Mail: uschneider@wesseling.de.

    Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung