Die Stadt Wesseling sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Kinderpflegerinnen / Kinderpfleger (w/m/d) in Vollzeit und Teilzeit

Die Stadt Wesseling ist mit ca. 36.000 Einwohnern direkt am Rhein gelegen und hat eine gute Verkehrsanbindung nach Köln und Bonn. Mit zahlreichen Neubauprojekten ist die Stadt für junge Familien besonders attraktiv und stetig wachsend.
Für ihre neun Kindertagestätten werden engagierte Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger gesucht.

Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zur Kinderpflegerin / zum Kinderpfleger oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie haben Freude und Engagement an der Betreuung von Kindern im Alter von 1-6 Jahren
  • Sie sind offen und tolerant gegenüber Kindern und Eltern sowie deren Lebenssituation
  • Sie sind engagiert, flexibel, kommunikativ, belastbar, serviceorientiert und arbeiten gerne im Team
  • Sie bringen eigene Ideen und Vorstellungen mit

Wir bieten Ihnen:

  • ein angenehmes, positives Arbeitsklima in einer öffentlichen Kommune
  • unbefristete Teilzeit- und Vollzeitstellen mit unterschiedlichen wöchentlichen Stundenumfängen bis zu 39 Wochenstunden
  • Vergütung nach TVöD, jährliche Sonderzuwendung und leistungsorientierte Bezahlung
  • das Entgelt beträgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzung bis Entgeltgruppe S 3 TVÖD SuE
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Urlaubstage (bei einer 5-Tage-Woche) sowie Heiligabend und Silvester frei
  • Umfangreiche, individuelle Fort- und Weiterbildungen
  • Geregelte Arbeitszeiten; Mehrarbeitsstunden werden durch Freizeitausgleich ausgeglichen
  • Gesundheitsmanagement, diverse Sportangebote
  • Personalstundenberechnung gemäß KiBiz-Rechner mit maximaler Personalaufstellung sowie einen zusätzlichen Springerpool
  • gute räumliche und technische Ausstattung (Laptops in allen Gruppen)
  • individuelle Konzepte in den Kitas

Ihre Bewerbung / weitere Auskünfte:

Ihre Bewerbung senden Sie bitte ausschließlich über unser Online-Portal.

    Weitere aufgabenbezogene Auskünfte erhalten Sie von Frau Margarita Papasteriadi, Tel: 02236/701-304.

    Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung