Die Stadt Wesseling (ca. 38.500 Einwohner) sucht zum nächstmögen Zeitpunkt für das Amt für Umwelt, Klimaschutz und Grünflächen eine/n

Klimaschutzmanager/in (w/m/d)

Der Rat der Stadt Wesseling hat im Juli 2019 das Integrierte Klimaschutzkonzept (IKK) verabschiedet, das einen Katalog von Klimaschutzmaßnahmen für insgesamt sieben Handlungsbereiche formuliert. Die Umsetzung der Maßnahmen im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums hat im Sommer 2020 begonnen.

Zur Fortführung der Umsetzung des Integrierten Klimaschutzkonzeptes sucht die Stadt Wesseling eine/n qualifizierte/n und engagierte/ Klimaschutzmanager*in.

Die Besetzung der Vollzeitstelle erfolgt zunächst bis Ende März 2025, für die Dauer der noch laufenden Förderung und weitere 2 Jahre, vorbehaltlich einer Förderbewilligung der nationalen Klimaschutzinitiative. Die Stellenausschreibung erfolgt unter dem Vorbehalt der Bewilligung der Fördermittel. Im Anschluss an die Förderung der nationalen Klimaschutzinitiative plant die Stadt Wesseling eine Verstetigung des Klimaschutzmanagements in der Stadtverwaltung mit einer unbefristeten Einstellung.

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Umsetzung des Maßnahmenkatalogs des IKK und des Anschlussvorhabens
  • Fachliche Beratung und Unterstützung der Fachämter und sonstiger Akteure bei der Umsetzung einzelner Maßnahmen aus dem IKK
  • Koordinierung und Steuerung interner und externer Arbeitsgruppen, z.B. Klimateam und Klimabeirat Wesseling, zur Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes
  • Recherche von Finanzierungs-/Fördermöglichkeiten einschließlich Antragstellung
  • Koordinierung der Erfassung und Auswertung von klimaschutzrelevanten Daten, insbesondere Fortschreibung der Energie- und Treibhausgasbilanzen
  • Aufbau und Pflege von Netzwerken zur Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen, Teilnahme an Netzwerktreffen und klimaschutzrelevanten Veranstaltungen
  • Aktive Öffentlichkeitsarbeit, z.B. Pressearbeit, Werbe-/Infokampagnen, Fortführung des Internetportals
  • Kontinuierliche Berichterstattung in politischen Gremien der Stadt Wesseling, Erarbeitung von Beschlussvorlagen für die Umsetzung der Klimaschutzmaßnahmen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium der Natur- oder Ingenieurwissenschaften oder einer gleichwertigen Studienrichtung mit den Schwerpunkten Umwelt- bzw. Klimaschutz, Erneuerbare Energien, oder als Quereinsteiger mit vergleichbaren Qualifikationen
  • Berufserfahrung in den genannten Aufgabengebieten ist erwünscht, ebenso Praxiserfahrung in der Verwaltung und der Zusammenarbeit mit Bürger*innen und klimaschutzrelevanten Institutionen
  • Gute Kenntnisse der klimaschutzrelevanten Gesetze, Richtlinien und Förderprogramme sowie sichere Beherrschung der einschlägigen Software- und Präsentationstechniken
  • Hohes Maß an Selbständigkeit, Eigeninitiative, Motivationsfähigkeit sowie gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem Team von Stadt- und Landschaftsplaner*innen
  • Eine befristete Vollzeitstelle mit einer Wochenarbeitszeit von 39 Stunden
  • Eine tarifliche Eingruppierung, beim Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, in die Entgeltgruppe E11 TVöD
  • Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung (LOB)
  • Möglichkeiten zur Nutzung von Homeoffice und Weiterbildungsangeboten
  • Moderne Mobilitätsangebote, wie JobTicketLight (Stadtbahnlinie 16 und Busse) sowie einem E-Fuhrpark für Dienstfahrten

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbung / weitere Auskünfte:

Ihre Bewerbung senden Sie bitte ausschließlich über unser Online-Portal bis zum 21. August 2022.

    Weitere Auskünfte erhalten Sie von Frau Ursula Schneider, Telefon: 02236/701-335.

    Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung