Die Stadt Wesseling (ca. 38.000 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Schulamt eine/n

Mitarbeiterin / Mitarbeiter für das Arbeitsgebiet Digitalisierung Schulen (w/m/d)

Die Stadt Wesseling baut den Bereich der Digitalisierung in den Schulen fortlaufend weiter aus. Im Rahmen dieses Projekts wurden interaktive Großbildschirme, Laptops und Tablets sowie eine cloudbasierte Lernplattform installiert. Für dieses spannende Umfeld suchen wir Unterstützung für das Schulamt.

Ihre Aufgabe umfasst insbesondere:

  • First- und Second Level Support (Vor-Ort-Besuche) bei software- und hardwaretechnischen Anfragen und Störungen bei den digitalen Endgeräten in den Grund- und weiterführenden Schulen.
  • Konfiguration neuer Endgeräte für Schüler*innen und Lehrkräfte.
  • Ausgabe und Verwaltung der Endgeräte.
  • Organisation der Rücksendung defekter Geräte.
  • Erstellung der Anträge auf Zuschüsse im Rahmen von Förderungen.
  • Vorbereitung und Durchführung von Vergaben im VMS-System für die Beschaffungen von digitalen Ausstattungs- und Softwareprodukten für die Schulen.
  • Betreuung und Beratung in Bezug auf die digitale Ausstattung in den Schulen in Abstimmung mit dem IT-Service, dem Immobilienmanagement und den Schulen.
  • Zusammenarbeit mit externen Anbietern im Rahme der Administration der Geräte.
  • Erstellung von Vorlagen für die politischen Gremien.
  • Verwaltungstätigkeiten zur Unterstützung der Bereichsleitung.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene IT- bezogene Ausbildung im Bereich IT (z.B. Fachinformatiker/in für Systemintegration, oder vergleichbar).
  • Berufserfahrung im IT-Umfeld.
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Microsoft Windows (Client).
  • Wünschenswert sind bereits Erfahrungen mit Microsoft 365 und Apple School Manager.
  • Ausgeprägte Service- und Kundenorientierung.
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Professioneller Umgang mit Menschen.
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Themen.
  • Schnelle Auffassungsgabe und strukturierte Arbeitsweise.
  • Hohe Teamfähigkeit und Belastbarkeit.
  • Führerschein Klasse B (ehem. Klasse 3).

Wir bieten Ihnen:

  • Eine Vollzeitstelle mit 39,0 Wochenstunden bzw. 41,0 Wochenstunden bei Beamten. Die Stelle kann auch mit Teilzeitkräften besetzt werden.
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit, einen Teil der Arbeitszeit von zu Hause zu leisten.
  • Fachbezogene, umfangreiche und individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Die Gewährung der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.
  • Die Möglichkeit zur kostenlosen Nutzung des Deutschland-Ticket für Beschäftigte.
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem motivierten Team und ein kollegiales Miteinander.
  • Die Stelle wird bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe E 9b TVöD bzw. A 9 2.1 LBesG bei Beamten vergütet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbung / weitere Auskünfte:

Ihre Bewerbung senden Sie bitte ausschließlich über unser Online-Portal bis zum 28. Juni 2024.

    Weitere aufgabenbezogene Auskünfte erteilt Herr Michael Tschersich, Tel. 02236 / 701 - 279

    Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung