Die Stadt Wesseling sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n


Ingenieur:in oder Architekt:in (w/m/d)
in Voll- oder Teilzeit

Arbeitszeit: 39 Stunden/ Woche und Teilzeit nach Absprache
Vergütung: je nach persönlicher Qualifikation ein Jahresbruttogehalt von 58 tsd.€- 73 tsd.€
(gem. Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst)
Vertragsart: unbefristet


Was wir bieten:

  • Eine „Duz“ Kultur“ im Team vom ersten Tag, weil wir viel Wert auf ein gutes Miteinander legen.
  • 25 kompetente Köpfe, die Sie jederzeit alles Fragen können und die wir gern auch mal zum Grillen oder Bogenschießen zusammenstecken.
  • Zur besseren Vereinbarkeit von Beruflichem und Privatem bieten wir Mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeit an.

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Starten Sie sofort mit umsetzungsreifen Projekten.
  • Mit einer klaren Vision vor Augen, leiten und begleiten Sie Ihre Projekte.
  • Selbstsicher und zielstrebig übernehmen Sie die Bauherrenrolle.
  • Für die Realisierung Ihrer Projekte nutzen Sie die kurzen Entscheidungswege innerhalb unserer Kommune.
  • Ein:e erfahrene:r Kollege:in begleitet ihre Einarbeitung.

Das sollten Sie mitbringen:

  • Sie haben ein Studium in den oben genannten oder vergleichbaren Bereichen erfolgreich abgeschlossen und mind. einen Bachelor-Abschluss erreicht.
  • Sie verfügen über Erfahrung im Bereich Planung, Realisierung und Abrechnung von Hochbauvorhaben mit Kenntnissen der VOB/HOAI.
  • Sie übernehmen gerne Verantwortung, sind präsentationssicher z.B. bei Projektvorstellungen und können unterschiedliche Gesprächspartner:innen überzeugen.
  • Sie planen strategisch mit Weitblick und überzeugen mit Ihrem Organisationstalent.

Wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 28. Juli 2024.

    Sie haben Fragen?

    Frau Jessica Joëlle Florio freut sich auf Ihren Anruf. Tel: 02236 / 701 - 345.

    Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von kulturellem Hintergrund, Nationalität, ethnischer Zugehörigkeit, Geschlecht, sexueller Orientierung, Religion und Alter. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

    Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung